Die Gründungsstory

MAXIMALE QUALITÄT

Als leidenschaftliche Uhrenliebhaber stellten die beiden Gründer Julius Möhrle und Lennart Schulz immer mehr fest, dass es zwar eine Vielzahl an optisch schönen Uhren gibt, diese aber oft eine sehr schlechte Qualität aufweisen. 

Die beiden Hamburger Gründer begannen zu recherchieren. Jedoch erwies es sich als äußerst schwierig, eine entsprechende Uhr zu finden. Es war schlichtweg nicht möglich Qualität, Design und Preis zusammen zu bringen. Einerseits gab es Modeuhren, die lediglich durch ihr Marketing und nicht durch ihre Qualität oder Funktionalität überzeugen konnten. Anderseits blieb nur die Möglichkeit, eine Luxusuhr aus der Schweiz oder Deutschland zu erwerben, die für viele Liebhaber jedoch nicht erschwinglich war.

ES WURDE ERNST

Auf Grundlage dieser Erkenntnisse beschlossen die beiden Hamburger ein eigenes Unternehmen zu gründen, das sich auf die Herstellung von Qualitätsuhren spezialisiert. Das Konzept war schnell klar: „Maximale Qualität zum bestmöglichen Preis“. Als Standort kam nur Deutschland in Frage. Noch im Gleichen Jahr wurde Ferdinand & David gegründet. Der Name setzt sich aus den Zweitnamen der Gründer zusammen. Bis heute entsteht jede Uhr unter der Kontrolle der beiden Gründer. 

Um bei der Qualität und der Preisgestaltung keine Kompromisse eingehen zu müssen, entschieden sich die beiden keine externen Investoren an Bord zu holen. Die Finanzierung für die Entwicklung von Prototypen kam zunächst aus eigenen Mitteln zustande.

DAS UNTERNEHMEN

Neben ihrer hohen Qualität sollte eine Uhr von Ferdinand & David auch durch ihre Funktionalität überzeugen. So wurde eine zweite Zeitzone integriert, um das Reisen zu erleichtern. Ganz gleich ob Flugzeug, Schiff oder mit dem Auto, die Travelmaster ist für das Reisen ideal. 

Der Markenname „Travelmaster“ wurde eigens für diese neue Reiseuhr beim Deutschen Marken- und Patentamt geschützt. Für die Serienproduktion nutzte Ferdinand & David die Crowdfunding-Plattform Kickstarter. Das Projekt erwies sich als Erfolg und Ende 2018 konnte mit der Produktion begonnen werden. Anfang 2019 wurden die ersten Travelmaster-Modelle an Kunden auf der ganzen Welt ausgeliefert.

Seitdem konzentriert sich Ferdinand & David auf die Entwicklung neuer Modelle stets unter dem Kredo Uhren in höchster Qualität zu fertigen.

@ferdinand_and_david

Follow us

Meinungen

Der Uhrenblog

“Tja, was soll ich jetzt sagen. ich bin zwar normal absolut kein Fan von Quarzuhren, aber diese hier hat mich schon sehr überzeugt. Die Verarbeitung stimmt, das Design ist sehr stimmig, kurzum, die Uhr macht Spaß. Und für den Preis von 309,- € ist mit Sicherheit kein Geld kaputt gemacht, gerade wenn ich die vielen anderen Produktionen sehe, bei denen man für recht viel Geld ziemlichen Schrott bekommt.”

weiterlesen ...

Samuel von Zeitgeist

“Wie schon mehrfach ausgeführt kann ich mich an dem Zifferblatt nicht satt sehen. Aber das ist bei weitem nicht das Einzige mit dem die Ferdinand & David Travelmaster punkten kann: Die Krone, das Datumsfeld, die GMT-Funktion, das Saphirglas und die hochwertige Verarbeitung sind weitere Details mit dem sich diese Uhr positiv von den Marktbegleitern abhebt. Hier wird bei Materialien und Fertigung einfach auf Qualität geachtet.

Und das ganze zu einem Preis der aktuell mit knapp über 300€ äußerst erschwinglich ist. Zum Vergleich: Eine Daniel Wellington-Uhr kostet je nach Modell bis zu 169€. Dafür bekommt man Mineralglas, ein sehr günstiges Quarzuhrwerk, Zeiger ohne Leuchtmasse und Massenfertigung in China um nur einige Details zu nennen. Von meiner Seite also eine absolute Kaufempfehlung für die Travelmaster!”

weiterlesen ...

Eine Travelmaster...

... vereint Funktionalität mit zeitlosem Design in höchster Qualität. Mit ihren zwei Zeitzonen ist die Travelmaster nicht nur ideal für den Alltag, sondern auch ein perfekter Begleiter für jede Geschäftsreise. Das Schweizer Uhrwerksteht für Zuverlässigkeit und Ganggenauigkeit. Durch das wasserfeste Edelstahlgehäuse ist sie auch zum Segeln und Schnorcheln geeignet.

Produktübersicht

Zwei Zeitzonen ideal zum Reisen

Deutsches Kalbsleder für das Armband

Schweizer Quartzuhrwerk des Herstellers RONDA

Kratzfestes Saphirglas für maximale Robustheit

Wasserdicht bis 10 Bar

Durchmesser 42,00 mm ideal für den Alltag und die Arbeit